Gottes Weg

So erreichst du Jesus Christus

Der Weg und die Wahrheit

Doch wie kommst du zu Jesus Christus?

 

Johannes 14:6 

Spricht zu ihm Thomas: HERR, wir wissen nicht, wo du hin gehst; und wie können wir den Weg wissen? Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich kenntet, so kenntet ihr auch meinen Vater. Und von nun an kennt ihr ihn und habt ihn gesehen. (Quelle: Bibeltext.com )

Dieser Satz ist ausschlaggebend; der Weg zu Gott, führt nur über Jesus Christus. Doch jetzt erschrecke bitte nicht, er kümmert sich nicht um Jeden, der sagt, dass er ihm folgen will! Die Ernsthaftigkeit muss hinter deiner Absicht, ihm zu folgen, erkennbar sein. Wenn du sagst, dass du ihm folgen möchtest, dann reicht das allein nicht aus, wenn deine Handlungen mit deiner Aussage nicht übereinstimmen. Du kannst auch jeden Sonntag in die Kirche gehen, doch das überzeugt nur, wenn deine alltäglichen Handlungen zu dem was du da tust passen. Wenn du diese Seite aufmerksam liest, dann findest du genau heraus, was du tun musst, um deine Christus-Nachfolge zu realisieren. 

Der erste Schritt zu JesusDoch eines möchte ich Dir jetzt schon an dieser Stelle mit auf den Weg geben. Du kannst hier und jetzt bereits den ersten Schritt machen, damit du nicht solange warten musst. Das erste was du tun musst, ist dich zum Christentum bekennen. Und das geschieht durch die Taufe. Die Taufe ist sicher ein guter Schritt, aber noch nicht ganz ausreichend. Du musst dich dann auch zum Christentum aufrichtig bekennen. Wenn du z.B. von Andersgläubigen gefragt wirst, was dein Glaube ist, dann verkündest du freudig: “Ich bin ein Christ!” Verschweigst du es aber und leugnest es vielleicht sogar, dass du Christ bist, dann verleugnest du Jesus Christus und die Taufe nützt dir gar nichts. Wenn du dich vielleicht erinnerst, sogar Petrus hat Jesus dreimal verleugnet.

Doch, was ist mit deinem Priester, in Bezug auf Jesus?

Du fragst dich vielleicht, wenn der Weg zu Gott über Jesus geht, welche Rolle spielt dann der Priester oder Pfarrer? Er ist eigentlich derjenige, der dir den Weg zu Christus zeigen soll. Er ist der Reiseführer. Die meisten Priester, die ich erlebe, tun das nicht. Da trifft dann der Spruch zu: “Herr vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!” Ich habe meinen Weg zu Jesus und zu Gott gefunden. Diese Seite habe ich deshalb erstellt, damit auch du deinen ganz persönlichen Weg zu Gott finden kannst.

Der Weg zu Jesus

Ich habe einen Reiseführer erstellt, der dir ganz ausführliches Hintergrundwissen liefert und der dir genau sagt, was du tun musst, um dein Ziel zu erreichen. Deshalb findest du auf dieser Seite unten, die ausführlich behandelten Themen. Sie sind der Reihenfolge entsprechend behandelt. Vielleicht suchst du auch eine Abkürzung zu einer Wegbeschreibung, die dich schneller Handlungsfähig macht. Die findest du hier in meinen Predigten. Hast du Fragen an mich oder  du möchtest dich zu einem Thema äußern, dann gibt es das Forum, in dem du mitmachen kannst oder auch mit mir oder Gleichgesinnten sprechen kannst. Hier geht es zum Forum… 

Gott und seine Magie

Meine 5 Erzengel

Der Glaube versetzt Berge

Alles ist Energie

Die Wiederauferstehung deiner Seele

Die Gesetze Gottes

Die 7 Köder des Luzifer

Der Weg zu Gott

Religionsgeschichte höchst Privat

ZURÜCK